21. November 2016

Konzept und Inhalte für ein offenes Schulbuch für den sozioökonomischen Unterricht in der Sekundarstufe II

Prof. Dr. Till van Treeck (Uni Duisburg-Essen / FGW)

Laufzeit: 01.08.2017 - 31.12.2018

Durch die Digitalisierung ist die schulische Unterrichtsvorbereitung einem Wandel unterworfen. Dies gilt besonders hinsichtlich des Auffindens von Lehrmitteln im Internet: Auf der einen Seite bieten sich Chancen durch digitale, offene Bildungsressourcen. Andererseits wurden zuletzt Stimmen laut, welche die Qualitätsmängel kostenloser Lehrmittel aus dem Netz für die sozio/ökonomischen Bildung beklagen. Ein weiteres Problem ergibt sich durch die fehlende Rechtssicherheit bei der Nutzung nicht-offener Unterrichtsmaterialien. Das Projekt setzt an dieser Problemkonstellation an und will die Tauglichkeit offener Lizenzierungsformen für die Erstellung von sozio/ökonomischen Lehrmitteln erproben. Ziel ist die Entwicklung eines Konzepts und der Inhalte für digitale, offene Lehrmittel. Diese sollen die Voraussetzungen erfüllen, die an ein zugelassenes Schulbuch gestellt werden. Hierdurch wird eine weitergehende gesellschaftliche Auseinandersetzung mit neuen medialen Möglichkeiten angeregt. Es findet dabei eine enge Kooperation mit einem weiteren FGW-Projekt statt.


(Pluralistische Lehr-Lernmaterialien für Schulen)